Rührende Botschaft in Wiesbaden

„Danke an meine Lebensretter“ – nach einem Rettungseinsatz Ende August bedankt sich ein Wiesbadener bei seinen Helfern. Bei denen kommt es sehr gut an.

Rührende Botschaft in Wiesbaden

Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes oder der Polizei retten in ihrem Job immer wieder Leben, doch Dank bekommen sie dafür selten. Ein Wiesbadener hat nun aber eine besondere Form gefunden, seinen Lebensrettern zu danken: mit einem Transparent an seinem Fenster.

„Danke an meine Lebensretter“, steht auf dem Transparent, „am 26.08.2023, ASB, Notarzt, BFW.“ Das ASB steht für den Arbeiter-Samariter-Bund, BFW für die Berufsfeuerwehr.

Und der Dank kam an. Die Wiesbadener Feuerwehr veröffentlichte ein Bild davon auf Twitter und schrieb dazu: „So hat uns bisher auch noch niemand seinen Dank übermittelt... Aktuell hängt dieses Transparent an einem Wiesbadener Gebäude.“ Bei dem Einsatz hatten die Besatzungen eines Rettungswagens und eines Notarzteinsatzfahrzeugs „erfolgreich um das Leben eines Mitbürgers gekämpft“.

Später kamen noch Löschfahrzeug und Drehleiter der Feuerwehr zum Einsatz. Die Botschaft des Geretteten kommt offensichtlich gut bei seinen Rettern an. Die Feuerwehr schreibt: „Auch wenn das für uns selbstverständlich ist, haben wir uns über den Dank sehr gefreut!“

Logo