Inzidenz in Wiesbaden steigt deutlich an

Hospitalisierungswert steigt ebenfalls

Inzidenz in Wiesbaden steigt deutlich an

Die 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden ist auf ├╝ber 300 angestiegen. Am heutigen Dienstag (Stand 4. Januar, 14:50 Uhr) liegt sie bei 314,1. Das geht aus aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor.

Damit ist der Wert im Vergleich zum Vortag um rund zehn Punkte angestiegen (304,0). Am Sonntag lag die Inzidenz noch bei 288 und eine Woche zuvor (28. Dezember) bei 225,4.

Insgesamt gelten derzeit rund 1300 Wiesbadener als mit dem Virus infiziert. In den vergangenen sieben Tagen sind 927 positive Labormeldungen hinzugekommen.

Auch die hessische Hospitalisierungsinzidenz ist angestiegen. Der Wert liegt derzeit bei 3,26. Eine Woche zuvor betrug er noch 2,72 pro 100.000.

Logo