Inzidenz in Wiesbaden geht zurück

Hospitalisierungsinzidenz ebenfalls gesunken

Inzidenz in Wiesbaden geht zurück

Die Wiesbadener Sieben-Tage-Inzidenz geht seit Tagen zurück. Am heutigen Dienstag (5. April) liegt sie bei rund 1298. Gestern lag der Wert noch bei 1386. Damit ist die Inzidenz innerhalb eines Tages um fast 90 Punkte gefallen. Das geht aus aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor.

Im Vergleich zum Dienstag der vergangenen Woche ist die Inzidenz sogar um rund 340 Punkte gefallen – am 29. März lag der Wert bei rund 1639.

Auch die hessische Hospitalisierungsinzidenz sinkt stark. Lag der Wert vor einer Woche noch bei 7,52, ist er heute auf 5,75 gesunken.

Logo