7-Tage-Inzidenz: So ist der aktuelle Stand in Wiesbaden

Aktuell sind 691 Wiesbadener mit dem Virus infiziert.

7-Tage-Inzidenz: So ist der aktuelle Stand in Wiesbaden

Die 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden liegt am heutigen Montag (10. Mai) bei 131,1. Das geht aus aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor.

Damit liegt der Wert seit fünf Werktagen unter der kritischen Marke von 150. Laut der Regelungen des Infektionsschutzgesetzes müsste demnach ab Mittwoch (12. Mai) wieder Terminshopping im Einzelhandel möglich sein. Die Stadt hat dazu bisher aber noch keine offizielle Stellungnahme veröffentlicht.

Eine andere Lockerung ist derweil heute umgesetzt worden. So dürfen die Schulen wieder in den Wechselunterricht und die Kitas in den Normalbetrieb unter Pandemie-Bedingungen gehen. Das ist möglich, weil die Inzidenz in Wiesbaden am Samstag den fünften Werktag in Folge bei unter 165 lag. Laut Infektionsschutzgesetz treten zwei Tage danach die Lockerungen in Schulen und Kitas in Kraft.

Aktuell sind in Wiesbaden 691 Personen mit dem Coronavirus infiziert - in Quarantäne befinden sich 1472 Menschen. Morgen können 42 von ihnen die Quarantäne verlassen. Seit Beginn der Aufzeichnung waren 11.957 mit dem Virus infiziert. 11.012 gelten inzwischen als genesen. 254 Menschen sind in Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Logo