Wiesbadener Schulen und Kitas öffnen wahrscheinlich ab Montag

Inzidenz liegt seit vier Tagen unter 165

Wiesbadener Schulen und Kitas öffnen wahrscheinlich ab Montag

Die Wiesbadener Schulen können voraussichtlich ab Montag (10. Mai) mit allen Klassen in den Wechselbetrieb gehen. Auch die Kindertagesstätten dürfen wohl wieder in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen gehen. Das teilten die Stadt und das Staatliche Schulamt am Freitag mit.

Voraussetzung für die Öffnung ist, dass die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen bei unter 165 liegt. Dann dürfen die Regeln der Bundesnotbremse gelockert werden. In Wiesbaden war der Wert am Dienstag (4. Mai) erstmals erreicht. Wenn er auch am morgigen Samstag bei unter 165 liegen sollte, öffnen die Schulen und Kitas am übernächsten Tag - und das wäre der Montag. „Bisher geht der Inzidenzwert kontinuierlich nach unten, weshalb mit der entsprechenden Öffnung der Schulen zu rechnen ist“, so Stadt und Schulamt. Bezüglich der Kitas appelliert das Land Hessen aber trotzdem an Eltern, ihre Kinder - wenn möglich - zu Hause zu betreuen, da die Inzidenz noch bei über 100 liegt.

Die Schulen seien bereits am Mittwoch darüber informiert, dass sie voraussichtlich ab Montag wieder öffnen dürfen. Über die bekannten Wege werden die jeweiligen Einrichtungen ihre Schüler und deren Eltern darüber informieren.

Logo