Ab 15. Mai: Restaurants, Fitnessstudios und Spielhallen öffnen wieder

Freizeitsport schon ab Samstag wieder möglich

Ab 15. Mai: Restaurants, Fitnessstudios und Spielhallen öffnen wieder

Nachdem am Mittwoch die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen hatten, stehen jetzt die konkreten Termine fest, wann diese in Kraft treten. Wie der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Donnerstag mitteilte, wird Freizeitsport schon ab diesem Samstag erlaubt, Restaurants und Spielhallen dürfen am 15. Mai öffnen.

Die Lockerungen kommen in zwei Stufen, jeweils am 9. Mai und am 15.Mai.

Ab Samstag, 9. Mai gilt:

  • Die Quadratmeter-Beschränkung für Geschäfte wird aufgehoben. Es gilt eine Kundenbeschränkung, sodass nur ein Kunde pro 20 Quadratmeter Fläche ein Geschäft betreten darf.

  • Kontaktfreier Freizeitsport wird wieder erlaubt. Das betrifft sowohl Sport im Freien als auch den in Hallen und Gebäuden. Daher werden auch Indoor-Spielplätze, Kletterhallen und Kegel- bzw. Bowlingbahnen wieder geöffnet.

  • Theateraufführungen oder Konzerte dürfen ab 9. Mai wieder stattfinden - wenn genügend Platz vorhanden ist. Bei entsprechender Einhaltung der Hygienemaßnahmen seien hier auch Veranstaltungen mit über 100 Personen möglich.

  • Die Kontaktsperre wird gelockert. Künftig dürfen sich Personen aus zwei verschiedenen Hausständen öffentlich treffen.

Ab Freitag, 15. Mai gilt:

  • Restaurants, Cafés und Bars dürfen wieder öffnen. Auch hier gibt es die Auflage, die vorgegebenen Mindestabstände einzuhalten, etwa durch eine Reduzierung von Tischen. Diskotheken bleiben weiter geschlossen.

  • Auch Hotels und Ferienwohnungen können wieder Gäste empfangen.

  • Spielhallen, Wettbüros und Casinos dürfen ebenfalls öffnen.

  • Anders als andere Sportstätten dürfen Fitnessstudios erst am 15. Mai öffnen, damit diese genügend Zeit haben, ein Hygiene-Konzept zu entwickeln.

Die Regelungen gelten vorerst bis zum 5. Juni. Dann könnten diese verlängert oder weitere Lockerungen beschlossen werden. (df)

Logo