Inzidenz in Wiesbaden jetzt bei über 90

Offenbach bleibt Inzidenz-Spitzenreiter

Inzidenz in Wiesbaden jetzt bei über 90

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Wiesbaden ist erneut deutlich angestiegen. Das geht aus den Zahlen des Robert-Koch-Instituts vom Montag hervor.

Demnach liegt die Inzidenz in Wiesbaden jetzt bei 92,6. Am Sonntag hatte sie noch bei 86,5 gelegen. Es ist der sechste Anstieg in Folge.

Die hessenweite Inzidenz liegt bei 76,1. Spitzenreiter ist nach wie vor Offenbach (119,9), gefolgt von Frankfurt (111,8) und Kassel (99). Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Hersfeld-Rotenburg (25,8).

Logo