Hospitalisierungsinzidenz fast bei 7: Könnten deshalb neue Regeln kommen?

Vor nicht allzu langer Zeit war die Hospitalisierungsinzidenz der wichtigste Indikator der Corona-Pandemie. Jetzt liegt der Wert in Hessen fast bei 7. Gibt es eine Marke, ab der neue Regeln kommen werden?

Hospitalisierungsinzidenz fast bei 7: Könnten deshalb neue Regeln kommen?

Letzten Herbst war die Hospitalisierungsinzidenz der ausschlaggebende Wert für neue Corona-Regeln. Bund und Länder hatten sich entschieden, sie zum wichtigsten Indikator der Pandemie zu machen. Es wurden Hospitalisierungswerte festgelegt, ab deren Überschreitung verschärfte Regeln in Kraft treten müssen, um die Krankenhäuser nicht zu überlasten. Seitdem hat sich viel verändert.

Wert in Hessen fast bei 7

Die Omikron-Variante beherrscht die Pandemie und sorgt mit eher schwächeren Verläufen für weniger Krankenhauseinweisungen. Es gibt zwar Hotspot-Regeln im Land, diese beziehen sich aber wieder auf die Sieben-Tage-Inzidenz. Dennoch wird die Hospitalisierungsinzidenz weiterhin täglich veröffentlicht – und sie steigt. Am heutigen Freitag liegt der Wert in Hessen bei 6,93. Zum Vergleich: Vor einer Woche lag er noch bei 4,74. Das wirft die Frage auf, ob es noch immer bestimmte Hospitalisierungswerte gibt, die neue Corona-Regeln mit sich bringen.

„Die aktuelle Coronaschutzverordnung sieht keine abgestuften Maßnahmen in Abhängigkeit von der Hospitalisierungsinzidenz vor“, heißt es dazu aus dem Sozialministerium. Die Landesregierung entscheide stattdessen situationsabhängig, betrachte die Gesamtsituation und beziehe „alle maßgeblichen Indikatoren und auch Prognosen und Empfehlungen der Wissenschaft“ mit ein. Auch die Belastung der Krankenhäuser, insbesondere die Situation auf den Intensivstationen, würden dabei eine große Rolle spielen. Allein der Hospitalisierungswert entscheidet also anders als im Herbst nicht mehr über neue Regeln.

Neue Regeln ab nächster Woche

Unabhängig von Inzidenzen und Hospitalisierungswerten kommen bald einige Neuerungen auf Hessen zu. Anfang nächster Woche soll die 2G-Regel im Einzelhandel und bei Großveranstaltungen wegfallen. Im Einzelhandel soll eine FFP2-Pflicht kommen, da die Masken das Ansteckungsrisiko am besten reduzieren würden.

Die wichtigsten Infos zu Corona in Wiesbaden findet ihr in unserem Ticker. Er wird laufend aktualisiert.

Logo