Hospitalierungswert steigt sprunghaft an

Hospitalierungswert liegt bei 5,7

Hospitalierungswert steigt sprunghaft an

Der landesweite Hospitalierungswert ist in Hessen seit dem Vortag stark angestiegen. Laut den aktuellen Zahlen des hessischen Sozialministeriums lag er am Samstag bei 5,7. Einen Tag zuvor hatte er noch 4,61 betragen. Der Wert zeigt, wie viele Menschen (bezogen auf 100.000 Einwohner) wegen des Corona-Virus in den vergangenen sieben Tagen in ein Krankenhaus gekommen sind.

Auch die Sieben-Tage-Inzidenz erhöhte sich: in Wiesbaden auf 966 (Vortag: 838), in ganz Hessen auf 994 im Vergleich zu 894 am Freitag. Die hessenweit höchste Inzidenz hat der Vogelsbergkreis mit aktuell 1826.

Logo