Diese Promis kommen im Februar zum Ball des Sports

Berühmte Gesichter aus dem Sport, den Medien und der Politik haben sich für den diesjährigen Ball des Sports angekündigt. Auf der Gästeliste stehen unter anderem Henry Maske, Sänger Tim Bendzko und der Bundespräsident.

Diese Promis kommen im Februar zum Ball des Sports

Weil er jährlich Prominente und bekannte Gesichter aus ganz unterschiedlichen Bereichen in die Stadt zieht, gilt der Ball des Sports als eins der wichtigsten gesellschaftlichen Events Wiesbadens. In diesem Jahr lädt die Deutsche Sporthilfe am 1. Februar zur Spendengala ins RheinMain CongressCenter (RMCC). Wir haben einen Blick auf die diesjährige Gästeliste geworfen, auf der nicht nur Sportler stehen.

Bekannt aus Film und Fernsehen

Das mehrgängige Menü, das den rund 2000 Gästen am Abend im Ballsaal serviert wird, gestaltet zum zweiten Mal der Fernsehkoch Nelson Müller. Er wird sich auch nach dem offiziellen Programm unter die Gäste mischen. Wenn diese in der „Erlebniswelt“ einen Drink nehmen oder verschiedene Sportarten an „Spielstationen“ ausprobieren, sorgt Johann Lafer mit seinem Team für kleine Zwischensnacks.

Ebenfalls aus dem Fernsehen kennt man TV-Moderator Johannes B. Kerner, der am Ballabend durchs Programm führen wird. Im Publikum sitzen dann seine Kollegen Matthias Killing, der besonders als Moderator von Sportveranstaltungen bekannt ist, „Doppelpass“-Legende Jörg Wontorra und „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi. Aber auch Musiker werden vertreten sein: Tim Bendzko („Nur noch kurz die Welt retten“) wird als Gast erwartet und Herbert Grönemeyer um Mitternacht ein Konzert geben.

Politik

Neben Kommunalpolitikern wie Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) und seinem Mainzer Kollegen Michael Ebling (SPD), werden auch einige Politiker aus Berlin anreisen. Zu den Ehrengästen zählt dabei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD). Ebenfalls auf der Gästeliste stehen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die ehemaligen Bundesminister Hans Eichel (SPD) und Thomas de Maizière (CDU). Auf Landesebene vertreten der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Staatsminister Peter Beuth (CDU) die Politik. Zudem kommen Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) und Peter Fischer, Präsident der Eintracht Frankfurt.

Sportler

Die meisten Plätze auf der Gästeliste belegen aber auch in diesem Jahr wieder aktive und ehemalige Sportler. Darunter die Boxlegenden Regina Halmich und Henry Maske, Eiskunstläuferin Katarina Witt, Fechtstar Britta Heidemann, Skifahrerin Maria Höfl-Riesch und Gewichtheber Matthias Steiner. Auch mit dabei ist Schwimmstar Franziska van Almsick, die beim Ball regelmäßig die Gäste am roten Teppich empfängt. Sie freut sich jedes Jahr besonders auf aktive Sportler und erwartet in diesem Jahr den Mainzer Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul und die Wintersportler Tatjana Hüfner und Paul Krenz. Weil der Fokus des Balls in diesem Jahr auf dem Reitsport liegt, haben sich außerdem Ingrid Klimke und Isabell Werth angekündigt. (ms)

Logo