11-jähriger Junge auf Schulhof in Wiesbaden attackiert

Gegen Bein getreten und ins Gesicht geschlagen

11-jähriger Junge auf Schulhof in Wiesbaden attackiert

Auf dem Gelände einer Schule in der Carla-Henius-Straße wurde am Sonntag (25. Dezember) ein 11 Jahre alter Junge von einem Unbekannten getreten und geschlagen. Der Täter flüchtete anschließend.

Nach Angaben der Polizei hat sich der 11-Jährige gegen 15 Uhr auf dem Schulhof aufgehalten, als ein Jugendlicher ihn zuerst gegen das Bein getreten und dann ins Gesicht geschlagen hat. Noch bevor die Polizei eintraf, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Der 11-Jährige klagte anschließend über Schmerzen an seiner rechten Wade. Der Täter war etwa 13 Jahre alt, hatte lockige, braune Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug eine schwarze Kappe, eine schwarze Jacke und ein weißes T-Shirt.

Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich beim Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo