Eröffnungstermin für „Five Guys“ in Wiesbaden steht fest

Amerikanische Kette steht kurz vor dem Start

Eröffnungstermin für „Five Guys“ in Wiesbaden steht fest

Die amerikanische Fast-Food-Kette „Five Guys“ wird am Donnerstag, den 30. Januar, ihr Lokal in der Wiesbadener Langgasse eröffnen. Das bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage von Merkurist. Demnach werden an dem Tag ab 11 Uhr Burger und Pommes über die Theke gehen.

Merkurist berichtete bereits im Sommer 2018 über eine mögliche Filiale der Kette in Wiesbaden. Die Gerüchte bewahrheiteten sich und etwa ein Jahr später bestätigte auch das Unternehmen selbst den Wunsch, in Wiesbaden heimisch zu werden. Nach langer Bauzeit in der Langgasse 20 und einem verschobenen Eröffnungstermin ist das Restaurant nun so gut wie fertig.

Seit einigen Tagen werden letzte Gestaltungsarbeiten im Inneren abgeschlossen, Mitarbeiter sind bereits in Arbeitskleidung im Laden zu sehen. Dort laufen Schulungen, verschiedene Gerichte werden zubereitet und probiert. Für die Öffentlichkeit gibt es dann ab dem 30. Januar um 11 Uhr Burger und Pommes der Kette zu kosten.

Das Konzept hinter „Five Guys“

In den Restaurants können Kunden ihre Burger selbst zusammenstellen und kommen dadurch auf mehr als 250.000 Kombinationsmöglichkeiten. Das ist bei anderen Fast-Food-Riesen undenkbar. Außerdem formen die Mitarbeiter jedes Patty von Hand und auch die Pommes werden von Hand geschnitten und in Erdnussöl frittiert.

Am 4. Dezember 2017 eröffnete die erste Filiale in Deutschland. An der Frankfurter Hauptwache werden seitdem Burger gebraten und Pommes frittiert, wenig später bekam auch Essen einen Ableger. Mittlerweile setzt das Unternehmen seinen Expansionskurs in Deutschland fort, mehrere Standorte folgen noch in diesem Jahr. (nl)

Logo