Diese Geschäfte öffnen bald in Wiesbaden

Die Gastro- und Geschäftswelt in Wiesbaden wächst. Was in den nächsten Wochen alles eröffnet, erfahrt Ihr hier.

Diese Geschäfte öffnen bald in Wiesbaden

In den nächsten Wochen und Monaten stehen wieder einige Neueröffnungen von Gastronomien und Geschäften in Wiesbaden an. Wir geben Euch einen Überblick.

Ratskeller Biebrich

Für viele Biebricher gehört der Ratskeller in der Rathausstraße zu ihrem Stadtteil wie das Rheinufer oder das Schloss. Doch seit einigen Monaten sind an dem altehrwürdigen Lokal die Türen verschlossen. Mit Petra Kliche bekommt das Restaurant jetzt aber eine neue Pächterin. Die Biebricherin will mit ihrer Erfahrung aus der Schiersteiner Rheinhalle den Ratskeller wieder aufleben lassen. Ab dem 2. Oktober gibt es dann gutbürgerliche Gerichte wie Schnitzel oder Hähnchen.

L’Osteria

Riesige Pizzen, die über den Tellerrand hinausragen: Dafür ist das italienische Franchise „L’Osteria“ bekannt. Wiesbadener mussten bisher auf die Standorte in Frankfurt oder Mainz ausweichen, jetzt steht aber auch hier die erste Filiale in den Startlöchern. Einziehen wird das Wiesbadener Restaurant in die Bärenstraße 3 an der Ecke zum Dreililienplatz, noch im Herbst sollen die ersten Pizzen serviert werden.

Five Guys Burgers

Kaum eine Restaurantkette wurde in Deutschland in den letzten Jahren so gehypt wie der amerikanische Burger-Griller „Five Guys“. Kultstatus erlangte die Kette in den USA durch das Konzept: Die Kunden können ihre Burger selbst zusammenstellen. Durch die Auswahl an Zutaten ergeben sich in den Restaurants mehr als 250.000 Kombinationsmöglichkeiten für die selbst kreierten Burger. Seit dem Start 2017 in Frankfurt und Berlin kamen immer weitere Standorte hinzu. Und auch die Wiesbadener können sich bald auf die Kultburger freuen, noch in diesem Jahr soll die Filiale in der Langgasse 20 eröffnen.

Karstadt Sport

Drei Jahre ist es schon her, dass das Sportgeschäft Sportarena in der Langgasse zumachte. Nachfolger für den Standort war das Luxusoutlet „Saks Off 5th“, das aber im Juni seine Filialen dicht machte. Ab dem 28. September wird es in der Fußgängerzone wieder sportlich, wenn Karstadt Sport seine zweite Filiale in Wiesbaden eröffnet.

Unverpackt

Nicht erst seit den Klimaprotesten werden Geschäfte, in denen man Lebensmittel ohne Plastikverpackungen kaufen kann, immer beliebter. Nach dem Unverpackt-Laden in der Dotzheimer Straße soll in Wiesbaden bald ein weiteres Geschäft öffnen. Betrieben wird das Geschäft von Abdelmajid Hamdaoui, der schon im Mainz erfolgreich Lebensmittel, Öle, Kosmetikprodukte und Reinigungsmittel ohne Verpackung verkauft. Wenn alles klappt, soll die Wiesbadener Filiale in der Saalgasse Ende Oktober öffnen. (rk)

Logo