Zwischenstand: So hoch ist die Wahlbeteiligung in Hessen

Landeswahlleiter teilt Zwischenstand mit

Zwischenstand: So hoch ist die Wahlbeteiligung in Hessen

41 Prozent der Hessen haben bis 14 Uhr ihre Stimme abgegeben - das teilte der Landeswahlleiter gegenüber der Hessenschau mit. Damit liegt die Beteiligung zu dieser Zeit leicht unter der von 2017. Denn bei der vergangenen Bundestagswahl betrug sie um 14 Uhr bereits 46 Prozent. Insgesamt lag die Wahlbeteiligung vor vier Jahren hessenweit bei 77 Prozent (Deutschland: 76,2 Prozent). Insgesamt sind 4,3 Millionen Hessen in diesem Jahr wahlberechtigt.

39,6 Prozent der Wiesbadener haben bereits vorher per Brief gewählt.

In Rheinland-Pfalz waren hingegen bis 13 Uhr schon 61 Prozent der Menschen zur Wahl gegangen. Fast 50 Prozent von ihnen haben ihre Stimme per Briefwahl abgegeben.

Logo