Obdachlose (65) im Wiesbadener Hauptbahnhof bewusstlos getreten

Polizei sucht Zeugen

Obdachlose (65) im Wiesbadener Hauptbahnhof bewusstlos getreten

Eine 65-jährige Frau ist Dienstagnacht im Wiesbadener Hauptbahnhof von einem Mann so schwer gegen den Kopf getreten worden, dass sie bewusstlos wurde und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Das meldet die Polizei.

Die Tat ereignete sich gegen 1:05 Uhr im Bahnhofsgebäude in einem Wartebereich. Ersten Erkenntnissen zufolge saß die obdachlose Geschädigte dort auf einer Bank, als ihr plötzlich ein Mann unvermittelt gegen den Kopf trat. Die Frau wurde bewusstlos.

Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht aktuell nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345 - 0 zu melden.

Logo