Sohn verprügelt eigene Mutter und Nachbarn

Mutter musste ins Krankenhaus

Sohn verprügelt eigene Mutter und Nachbarn

Ein junger Mann hat am Montagvormittag in Dotzheim erst seine Mutter und dann einen ihr zur Hilfe eilenden Nachbarn angegriffen und verletzt. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Das teilt die Polizei am Dienstag mit.

Der Sohn griff gegen 10:50 Uhr zunächst seine Mutter in einer Wohnung in der Borkumer Straße an. Als sie daraufhin ins Treppenhaus flüchtete, verfolgte er sie, verletzte sie mit einer Schere und schlug sie. Ein Nachbar wurde darauf aufmerksam und wollte helfen. Auch ihn schlug und trat der junge Mann. Sowohl die Mutter als auch der Nachbar konnten dann aus dem Treppenhaus flüchten. Die Frau fand Schutz in einer benachbarten Wohnung.

Die Polizei fand den Angreifer wenig später vor dem Mehrfamilienhaus und nahm ihn fest. Seine Mutter und der Nachbar wurden aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sohn wurde ebenfalls zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht und im Anschluss aufgrund seiner psychischen Verfassung einer psychiatrischen Einrichtung vorgestellt.

Logo