Mann verletzt drei Personen mit Messer und Schlägen

Festnahme kurz nach den Taten

Mann verletzt drei Personen mit Messer und Schlägen

Ein 40-Jähriger hat bei einem Streit in der Bleichstraße am Donnerstagabend zwei Personen verletzt. Dabei setzte er unter anderem ein Messer ein.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 22:40 Uhr zu der Auseinandersetzung in einer Privatwohnung in der Bleichstraße. Der 40 Jahre alte Verdächtige hielt sich in der Wohnung eines 55-Jährigen auf, als es zum Streit zwischen den beiden kam. Bei der Auseinandersetzung verletzte er den Wohnungsinhaber mit einem Messer.

Anschließend soll der Mann die Wohnung verlassen haben und in einer nahe gelegenen Gaststätte in einen weiteren Streit geraten sein. Dort soll er auf zwei Männer im Alter von 48 und 57 Jahren eingeschlagen und dadurch verletzt haben. Kurz nach den beiden Taten konnte die Polizei ihn in der Bleichstraße festnehmen. Die Ermittlungen zu den Vorkommnissen dauern noch an. (lp)

Logo