Betrunkene 15-Jährige randaliert bei Festnahme

Polizist ins Gesicht getreten

Betrunkene 15-Jährige randaliert bei Festnahme

Weil sie sich heftig gegen eine Personenkontrolle gewehrt hatte, hat die Polizei am Montagabend eine 15-Jährige in Wiesbaden festgenommen. Laut den Beamten war die Jugendliche stark alkoholisiert.

Der Polizei fiel die 15-Jährige am Montag gegen 21:45 Uhr auf, weil sie sich im stark angetrunkenen Zustand in der Bleichstraße aufhielt. Als die Polizei sie und ihren 59 Jahre alten Begleiter kontrollieren wollte, wehrte sich die Jugendliche heftig. Sie beleidigte die Polizisten mehrfach und bespuckte diese auch.

Als die Polizisten die Jugendliche schließlich wegen ihres Verhaltens festnehmen wollten, mischte sich ihr 59-jähriger Begleiter ein und versuchte, die Festnahme zu stören. Die Polizei nahm ihn daraufhin ebenfalls fest. Auf der Polizeiwache setzte die 15-Jährige ihr Verhalten fort und bespuckte und beleidigte die Polizisten weiter. Auch schlug und trat sie nach den Beamten, wodurch ein Polizist im Gesicht getroffen wurde.

Die 15-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen auf der Dienststelle ihren zuständigen Betreuern übergeben, wobei sie sich weiterhin widersetzte. Sie muss sich nun wegen ihres Verhaltens in einem Ermittlungsverfahren verantworten. (ab)

Logo