Schläge mit Eisenstange vor Bar

Angreifer konnte flüchten

Schläge mit Eisenstange vor Bar

Mit einer Eisenstange ist ein 22-jähriger Wiesbadener in der Nacht zum Donnerstag vor einer Bar angegriffen worden. Der Angreifer konnte flüchten.

Erste Ermittlungen der Wiesbadener Polizei ergaben, dass der 22-Jährige mit einem Begleiter gegen 3 Uhr am Donnerstagmorgen auf dem Bismarckring unterwegs war. Als die beiden eine Bar in der Straße betreten wollten, kam es zu einem Streit mit einem bislang unbekannten Mann.

Der Streit spitzte sich zu und der Unbekannte soll dem Wiesbadener im Verlauf des Konflikts mit einer Eisenstange auf den Arm geschlagen haben. Unterdessen wurde die Polizei über den Vorfall informiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war der Angreifer aber bereits geflüchtet.

Der Mann wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt mit kurzen braunen Haaren beschrieben. Zur Tatzeit habe er ein rotes T-Shirt mit einem weißen Aufdruck getragen. Außerdem trug er laut Zeugenaussagen eine rote Sporthose. Der 22-jährige Wiesbadener musste am Tatort von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt werden.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345 2340 zu melden. (rk)

Logo