Der Nikolaus kommt nach Wiesbaden

Er verteilt Geschenke in der Stadt

Der Nikolaus kommt nach Wiesbaden

Hoher Besuch in Wiesbaden: Der Nikolaus kommt am Montag (6. Dezember) mit seinem Schlitten und in Begleitung von Knecht Ruprecht in die Fußgängerzone. Das gibt die Stadt Wiesbaden bekannt.

Zwischen 15 und 18 Uhr verteilt der Nikolaus Fairtrade-Überraschungstüten an Kinder. Unterstützt wird er dabei von Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz. Der Besuch des Nikolaus’ ist eine von vielen Aktionen, die anlässlich des „Restart City Programmes“ organisiert werden. Denn der Einzelhandel in Wiesbaden wurde stark durch die Auswirkungen der Corona-Krise beeinträchtigt.

Außer Sympathie-Kampagnen mit Stelzenläufern, Clowns und Straßenmusikern gab es bereits einige größere Events wie zum Beispiel das Midsummer-Shopping oder ein Coffee Tastival. Finanziert werden diese Aktionen aus dem städtischen Restart-Budget.

Einzelhändler, Gastronomen, Schulen, Vereine und alle, die Fairtrade in Wiesbaden unterstützen oder sich zukünftig für dieses Projekt engagieren möchten, können sich unter der Servicenummer (0611) 313131 an das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung wenden.

Logo