Neues Event im Kurpark geplant

Die Veranstaltung soll voraussichtlich im nächsten Jahr während des Stadtfests stattfinden.

Neues Event im Kurpark geplant

Die Stadt Wiesbaden plant eine neue Veranstaltung, die zukünftig während des Stadtfests stattfinden soll. Neben dem Ernte-Dank-Fest, dem Herbstmarkt, der Automobilausstellung und dem verkaufsoffenen Sonntag, soll es voraussichtlich ab dem nächsten Jahr auch ein Fahrradfestival am letzten September-Wochenende geben. Das beschloss der Magistrat in seiner letzten Sitzung.

Unter dem Arbeitstitel „Wiesbaden Bike Experience Days“ soll das Event im Kurpark stattfinden. Die Gäste können dann die „Umgebung mit dem Fahrrad erkunden und auch verschiedene Radtypen testen“, heißt es in einer Ankündigung der Stadt. Dabei werden verschiedene Räder live vorgeführt. Außerdem soll es kulturelle Angebote aus den Bereichen Film und Musik sowie Live Acts zum Thema Fahrrad geben.

Ziel der Idee aus dem Referat für Wirtschaft und Beschäftigung ist es, die lokale Wirtschaft zu fördern, das Thema Fahrrad erlebbar zu machen und zu zeigen, welche Vorteile das Rad im Stadtverkehr hat. Das Konzept entstand aus den Ergebnissen des Innenstadtgipfels „RevivalCity“ 2020, der zum Ziel hatte, die Innenstadt zu beleben. Details zu dem neuen Event werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Logo