Wiesbadener Bürger sollen noch in diesem Jahr über Bau der Citybahn entscheiden

Fragestellung und Termin für Bürgerentscheid stehen fest

Wiesbadener Bürger sollen noch in diesem Jahr über Bau der Citybahn entscheiden

Über den Bau der geplanten Citybahn sollen die Wiesbadener in einem Bürgerentscheid Ende des Jahres abstimmen dürfen. Das hat die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend in einer Sitzung beschlossen. Auch auf eine konkrete Fragestellung haben sich die Politiker in der Diskussion schon geeinigt.

Als endgültige Formulierung für den Stimmzettel einigten sich die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung nach einer langen Diskussion auf die Frage: „Soll der Verkehr in Wiesbaden, zur Vermeidung von Staus und weiteren Verkehrsbeschränkungen für den Autoverkehr, durch eine leistungsfähige Straßenbahn (City-Bahn) von Mainz kommend über die Wiesbadener Innenstadt bis Bad Schwalbach weiterentwickelt werden, um Verkehrszuwächse aufzufangen und Umweltbelastungen (Luftverschmutzung, Lärmbelastung) zu verringern?“

Ein genauer Streckenverlauf der Gleise geht somit zwar noch nicht mit der Frage einher, dass die Verbindung von Mainz bis nach Bad Schwalbach reichen soll, jedoch schon. Zudem wurde auch ein Termin für den Bürgerentscheid festgelegt: Die Wiesbadener können ihre Stimme am Sonntag, 1. November abgeben.

In Mainz und im Rheingau-Taunus-Kreis steht eine Abstimmung über das Projekt durch die Bürger derzeit nicht zur Debatte. Die Realisierung des Bauvorhabens liegt somit vorerst in den Händen der Wiesbadener. (nl)

Logo