Exhibitionist entblößt sich im Bus vor 16-Jähriger

Täter verfolgte das Mädchen

Exhibitionist entblößt sich im Bus vor 16-Jähriger

Ein Exhibitionist hat sich am Samstagabend in einem Linienbus vor einem 16-jährigen Mädchen entblößt. Das meldet die Wiesbadener Polizei am Montag.

Der Mann sei gegen 18 Uhr an der Haltestelle „Rieslingstraße“ im Wiesbadener Stadtteil Breckenheim in den Bus gestiegen und habe sich dann in die Nähe des Mädchens gesetzt. Dieses bemerkte kurz darauf, dass der Mann seinen Intimbereich entblößt hatte. Daraufhin wechselte die 16-Jährige den Platz. Der Mann tat dies aber ebenfalls. Das Mädchen ging schließlich zum Busfahrer und bat ihn um Hilfe. Der Exhibitionist verließ an der Haltestelle „Poststraße“ in Bierstadt den Bus und flüchtete.

Die 16-Jährige beschrieb den Mann als zwischen 20 und 30 Jahre alt, mit schwarzen, mittellangen Haaren und einem dunklen Teint. Außerdem gab das Mädchen an, dass es sich bei ihm um einen „südländischen Typ“ gehandelt habe. Der Mann soll eine schwarz-weiß karierte Hose getragen haben.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen. (ab)

Logo