UPDATE: Unfall auf A5 endet tödlich

Eine Person im Fahrzeug eingeklemmt

UPDATE: Unfall auf A5 endet tödlich

Bei einem Unfall auf der A5 ist am Mittwochvormittag ein Lkw-Fahrer verstorben. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nicht reanimiert werden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Lkw gegen 9:30 Uhr auf ein Stauende zwischen Friedberg und Bad Homburg in Fahrtrichtung Süden auf. Ein weitere Lkw und ein Autos waren ebenfalls in den Unfall verwickelt. Ob die Insassen dieser Fahrzeuge verletzt wurden, ist nicht bekannt.

Während der Rettungsarbeiten kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Weil an der Unfallstelle zudem Betriebsstoffe aus den beschädigten Fahrzeugen ausliefen, gestalten sich die Aufräumarbeiten als schwierig.

Autofahrer, die am Mittwochvormittag auf dem Abschnitt unterwegs sind, werden gebeten, eine Rettungsgasse zu bilden. Zudem ist eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt ab Ober-Mörlen über die U28 nach Bad Homburg zur A661 und von dort zum Bad Homburger Kreuz. Wie lange die Arbeiten und die damit verbundene Sperrung noch andauern, steht noch nicht fest. (nl)

Logo