Musiker des Staatsorchesters geben Privatkonzerte am Telefon

Interessierte können sich am Mittwoch noch anmelden

Musiker des Staatsorchesters geben Privatkonzerte am Telefon

Wer wegen des Coronavirus’ seinen Besuch im Hessischen Staatstheater absagen musste, hat jetzt die Gelegenheit, ein Privatkonzert des zugehörigen Orchesters zu bekommen. Weil auch die Musiker des Staatsorchesters in Wiesbaden ihr Publikum vermissen, bieten sie am Samstag, den 4. April, Live-Musik am Telefon an.

Interessierte müssen dafür einfach nur ein Zeitfenster am Samstag zwischen 12 und 18 Uhr auswählen und sich ein Lieblingsstück aus der Programmliste aussuchen. Mit diesen Informationen melden sie sich dann am heutigen Mittwoch, den 1. April, von 10 bis 13 Uhr, oder zwischen 15 und 18 Uhr beim Staatstheater an. Am Samstag ruft der Musiker dann zurück und spielt das Stück für den Anrufer und alle, die noch zuhören wollen.

So können die Wiesbadener beispielsweise auch jemanden zum Geburtstag oder einfach so mit einem musikalischen Telegramm überraschen. „Auch Sonderwünsche sind möglich. Die Musiker und Musikerinnen des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden freuen sich auf Sie“, so das Orchester zu der Aktion.

Da derzeit viele Wiesbadener versuchen, per Telefon unter der Nummer 0172 26 77 294 durchzukommen, bittet das Staatsorchester darum, sich lieber per Mail anzumelden. Dazu sollen die Interessierten einfach Namen, Rufnummer und Wohnort per Mail an ivimsp58@gmail.com schicken. Sollte es mehr Anrufwünsche geben, als die Musiker bespielen können, wird ausgelost. (js)

Logo