Einmonatige Ausfahrtssperrung an der Salzbachtalbrücke

Ab Dienstag, den 25. August

Einmonatige Ausfahrtssperrung an der Salzbachtalbrücke

Ab Dienstag, den 25. August, wird eine Ausfahrt der A66 auf der Salzbachtalbrücke gesperrt. Das teilt Verkehrsdienstleister Hessen Mobil am Freitag mit.

Demnach wird auf der A66 in Fahrtrichtung Frankfurt die Ausfahrt an der Anschlussstelle Wi-Mainzer Straße in Richtung Stadtmitte gesperrt. Gleichzeitig wird die B263 in Richtung Stadtmitte auf eine Spur eingeengt. Die Sperrung gilt ab 9:30 Uhr und soll erst am 26. September wieder freigegeben werden. In diesem Zeitraum finden Kampfmittelsondierungen und Verbauarbeiten zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen der B263 statt.

In diesem Zeitraum müssen Autofahrer aus Rüdesheim kommend über das Schiersteiner Kreuz zur A643 in Fahrtrichtung Wiesbaden (B262) fahren. Der übrige Verkehr wird über die A66, Anschlussstelle Wi-Erbenheim auf die B455 in Richtung Wiesbaden umgeleitet.

Gleichzeitig wird außerdem die B263 in Richtung Stadtmitte auf nur noch eine Spur eingeengt. In Fahrtrichtung Darmstadt wird während der Arbeiten an der Brücke am linken Fahrbahnrand eine transportable Schutzwand aufgestellt, um zu verhindern, dass gegebenenfalls abgehende Bodenbrocken und Ähnliches während der Arbeiten in den Verkehrsraum rollen. (ms)

Logo