Diese Sperrungen erwarten Euch in den kommenden Wochen

In den Herbstferien — aber auch danach — tut sich einiges auf den Wiesbadener Straßen. Die Stadt nutzt die Zeit und baut und saniert an vielen Stellen. Welche großen Sperrungen schon laufen und noch anstehen, erfahrt Ihr in unserem Überblick.

Diese Sperrungen erwarten Euch in den kommenden Wochen

In dieser Woche erreichten die Wiesbadener fast täglich neue Ankündigungen zu Baustellen im Stadtgebiet. An einigen Stellen wird die Fahrbahndecke saniert, an anderen werden die Ampeln erneuert und anderswo stehen Erdarbeiten an. Mit den Baustellen hängen oft auch Straßensperrungen und damit verbundene Verkehrsbehinderungen zusammen. Damit Ihr wisst, welche Straßen Ihr in den kommenden Wochen lieber umfahren solltet, haben wir die wichtigsten Details zu anstehenden Bauarbeiten zusammengefasst.

Schiersteiner und Platter Straße

Gleich zwei Hauptverkehrsstraßen sind seit dem 5. Oktober für insgesamt zwei Wochen teilweise gesperrt. In der Schiersteiner Straße führt die ESWE Versorgungs AG Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen durch. Dadurch kommt es noch bis zum 15. Oktober zu einer Vollsperrung zwischen dem Kaiser-Friedrich-Ring und der Herderstraße in Fahrtrichtung Adelheidstraße.

Auch Teile der Platter Straße werden bis zum 17. Oktober gesperrt bleiben. Betroffen ist der Verkehr kurz vor der Einmündung an der Schwalbacher Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Grund für die Sperrung sind Kanalarbeiten in der Straße. Die ausgeschilderte Umleitung führt Autofahrer über die Kastellstraße.

Am ersten Ring kann es seit Montag ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen kommen. Dort ist zwar keine Straße gesperrt, die Ampeln an der Kreuzung zur Dotzheimer Straße werden aber baulich umgerüstet. Gleiches gilt für den Bereich am Landeshaus, wo die Abbiegespur nach Biebrich gesperrt wurde.

Rheingaustraße

An den kommenden zwei Sonntagen (11. und 18. Oktober) wird auch ein Teil der Rheingaustraße in Biebrich gesperrt. Betroffen sein wird der Abschnitt zwischen der Straße „Am Parkfeld“ und der Rathausstraße. Auch unter der Woche kommt es deshalb zu Einschränkungen. Eine Umleitung führt an den beiden Sonntagen über die Äppelallee, die Kasteler und die Albertstraße.

Coulinstraße

Eine weitere Sperrung in der Innenstadt wird die Wiesbadener noch länger beschäftigen, als die anderen. Ab dem 19. Oktober werden Teile der Coulinstraße nicht befahrbar sein. Der Abschnitt zwischen der Büdingenstraße und der Kreuzung Obere Webergasse/Saalgasse wird im Zeitraum bis zum 30. April des nächsten Jahres abschnittsweise gesperrt. Grund dafür ist, dass die Stadt das Kanalsystem in der Straße reinigen, inspizieren, sanieren und erneuern lässt.

Weitere aktuelle Baustellen im Stadtgebiet findet Ihr auch in der Sparte „Baustellen“ auf der Webseite der Stadt. (ts)

Logo