Bauarbeiten am Hauptbahnhof: Was tut sich an Gleis 1?

Derzeit laufen Bauarbeiten am Gleis 1 des Wiesbadener Hauptbahnhofs. Was auf den ersten Blick nach einer großen Erneuerung aussieht, ist aber lediglich eine Routinemaßnahme.

Bauarbeiten am Hauptbahnhof: Was tut sich an Gleis 1?

Täglich hetzen die Menschen am Wiesbadener Hauptbahnhof von den Gleisen zu ihren Zügen, Bahnen oder Bussen. Die Eile sorgt dafür, dass vieles im Verborgenen bleibt. Auch die generell hohe Lautstärke in dem Gebäude, lenkt ab. Da bekommen viele den Baulärm gar nicht so recht mit, der dort derzeit zu vernehmen ist.

Wohl aber Leser Marvin. Er hat kürzlich Bauarbeiten an Gleis 1 beobachtet und fragt sich nun, was dort passiert. In seinem Snip fragt er: „Bekommt der Hauptbahnhof ein neues Gleis?“

Eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB) kann die derzeitigen Bauarbeiten bestätigen. Gleichzeitig nimmt sie aber auch die Hoffnung auf ein zusätzliches Gleis: „Dort entsteht kein neues Gleis“, sagt sie. Vielmehr handele es sich bei der Maßnahme um eine Baustelle im Zuge einer Weichenerneuerung. Einfach ausgedrückt: „Die alten kommen raus und neue kommen rein“, so die Sprecherin.

Es handelt sich um die Weiche 215 im Wiesbadener Hauptbahnhof. Die in die Jahre gekommene Weiche wird schlicht erneuert, das sei eine Routinemaßnahme. Damit Gleis 1 durch die Bauarbeiten nicht lahmgelegt wird, laufen diese zu Sperrzeiten ab, um den Verkehr nicht zu behindern.

Wie lange die Bauarbeiten genau dauern werden, konnte die Sprecherin noch nicht sagen. Derzeit liege man aber gut im Zeitplan und alles sei genauestens im Voraus beplant worden, sodass Einschränkungen wohl nicht auftreten werden.

Logo