Vollsperrungen in Wiesbaden: Diese Straßen sind betroffen

Arbeiten an Kanal und Hausanschlüssen

Vollsperrungen in Wiesbaden: Diese Straßen sind betroffen

Erneut werden in Wiesbaden einige Straßen wegen Bauarbeiten gesperrt. So wird die Bremthaler Straße (Naurod) in Höhe Hausnummer 19 von Dienstag, 15. März, bis voraussichtlich Dienstag, 29. März, voll gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind Arbeiten an den Hausanschlüssen im Auftrag der ESWE Versorgungs AG. Trotz der Sperrung können die Fußgängerwege weiterhin genutzt werden.

Kanal- und Sanierungsarbeiten

In der Woche ab Montag, 14. März, beginnen die Wiesbadener Entsorgungsbetriebe (ELW) mit der Einrichtung der Baustelle und anschließend mit der Erneuerung der Abwasserkanäle in der Rößlerstraße (Nordost) in Wiesbaden. Auf rund 220 Metern wird dort ein beschädigter Kanal durch einen neuen ersetzt. Insgesamt erneuern die ELW übrigens rund sechs Kilometer Kanal pro Jahr.

Die Kanalbauarbeiten werden rund sechseinhalb Monate dauern, voraussichtlich bis Ende August. Die Arbeiten erstrecken sich über die gesamte Rößlerstraße – von der Sonnenberger Straße bis zur Straße Schöne Aussicht – sowie in der Straße Schöne Aussicht der kurze Abschnitt von der Rößlerstraße bis zur Hohenlohestraße.

In Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde wird die Rößlerstraße abschnittsweise vollgesperrt. Der Bereich, der von der Feuerwehr jeweils nicht befahren werden kann, soll eine Länge von 25 Metern nicht überschreiten. Im Anschluss an die Kanalerneuerung wird die Straße im Bereich der Rößlerstraße saniert.

Logo