Vollsperrung in Schierstein ab Donnerstag

Verkehr und Busse werden umgeleitet

Vollsperrung in Schierstein ab Donnerstag

Ab Donnerstag (27. Oktober) um 7:30 Uhr wird die Karl-Lehr-Straße aufgrund von Sanierungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt. Andauern soll die Sperrung in der Einbahnstraße voraussichtlich bis zum 11. November. Das melden ESWE Verkehr und die Stadt Wiesbaden.

Für den Straßenverkehr inklusive der Busse wird eine Umleitung über die Anton-Berges-Straße, Alfred-Schumann-Straße, Schneebergstraße und Freudenbergstraße eingerichtet. Auf den Buslinien 5, 9, N3, N9, X79, 171 sowie für die Schulbusse und E-Wagen in Richtung Oderstraße wird deshalb die Haltestelle „Zeilstraße“ auf Höhe der Saarstraße Nr. 10 zurückverlegt und eine Ersatzhaltestelle „Rathaus Schierstein“ in der Schneebergstraße eingerichtet. Fahrten in Richtung Innenstadt sind von der Umleitung nicht betroffen.

Die Sanierung der Fahrbahn wird im Auftrag des Tiefbau- und Vermessungsamts der Landeshauptstadt Wiesbaden durchgeführt.

Weitere Informationen zu den Umleitungen im ÖPNV sowie alle aktuellen Fahrpläne findet ihr hier.

Logo