Theodor-Heuss-Brücke einen Monat lang gesperrt

Ausnahme für Busse und Radfahrer

Theodor-Heuss-Brücke einen Monat lang gesperrt

Die Theodor-Heuss-Brücke wird im Januar für rund vier Wochen gesperrt. Das bestätigte ein Sprecher der Stadt Wiesbaden auf Anfrage.

Dort stehen Bauarbeiten an den Widerlagern an, die durch die Stadt Wiesbaden durchgeführt werden. Während der Arbeiten dürfen nur Busse, Radfahrer und Fußgänger das Bauwerk passieren. Für den Zeitraum der Sperrung müssen Autofahrer über die A60 und die A643 ausweichen.

Start der Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Januar sein. Zu Details halten sich die Städte Mainz und Wiesbaden noch bedeckt. In der kommenden Woche soll eine gemeinsame Erklärung mit weiteren Informationen veröffentlicht werden. (nl)

Logo