Tannhäuser Straße noch über eine Woche gesperrt

Auch Busse fahren nicht

Tannhäuser Straße noch über eine Woche gesperrt

Seit Montag, 11. Mai, ist die Tannhäuser Straße im Stadtteil Biebrich komplett für den Autoverkehr gesperrt. Das teilt die Stadt mit.

Grund für die Sperrung sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke. Deshalb müssen bis zum Abschluss der Maßnahmen nicht nur Autofahrer eine Umleitung nehmen. Auch die Busse der ESWE Verkehr können derzeit nicht die Haltestelle „Bleichwiesenstraße“ anfahren.

Laut dem Verkehrsunternehmen sind damit die Buslinien 39 und N9 sowie die Schulbusse betroffen. Eine Ersatzhaltestelle wurde bereits in der nahe gelegenen Erich-Ollenhauer-Straße auf Höhe der Kreitzstraße eingerichtet.

Derzeit geht die Stadt davon aus, dass die Sanierungsarbeiten insgesamt elf Tage dauern werden. Am 22. Mai soll die Tannhäuser Straße am frühen Morgen, gegen 7:30 Uhr wieder freigegeben werden. (ms)

Logo