Rheingaustraße unter Schiersteiner Brücke wird vollgesperrt

Umleitung bis Montag eingerichtet

Rheingaustraße unter Schiersteiner Brücke wird vollgesperrt

Der Teil der Rheingaustraße, der unter der Schiersteiner Brücke liegt, wird ab Samstag (7. Mai) vollgesperrt. Grund sind Arbeiten an der Brücke.

So werden am Wochenende sogenannte Brückenkappenkonsolen demontiert. Brückenkappen bilden den seitlichen Abschluss einer Brücke. Sie haben keinen direkten statischen Nutzen, schützen aber die Brückenabdichtung. Da während der Demontage Teile auf die Straße fallen könnten, wird der Abschnitt der Rheingaustraße unter der Brücke ab 20 Uhr gesperrt.

Die Stadt empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Umleitung führt über das Gewerbegebiet Rheinhüttenstraße, die Carl-Bosch-Straße und die Friedrich-Bergius-Straße zur Äppelallee. Auch Fußgänger und Radfahrer sind betroffen.

Wieder geöffnet wird die Straße voraussichtlich am Montag (9. Mai) um 5 Uhr.

Logo