Diese Straßen in Wiesbaden werden ab Montag gesperrt

Umleitungen werden eingerichtet

Diese Straßen in Wiesbaden werden ab Montag gesperrt

Erneut werden in Wiesbaden einige Straßen wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Sperrungen in Mainz-Kastel, Medenbach und Heßlich dauern mehrere Wochen an.

Schwarzenbergstraße

In Mainz-Kastel wird die Schwarzenbergstraße ab Montag gesperrt. Dort werden Abwasserkanäle erneuert. Auf rund 125 Metern wird der beschädigte Kanal durch einen neuen ersetzt. Die Bauarbeiten erstrecken sich vom Kreisel „Ludwigsplatz“ bis zur Einmündung der Straße Ludwigsplatz in die Schwarzenbergstraße. Die Kanalbauarbeiten werden rund fünfeinhalb Monate dauern, voraussichtlich bis Mitte August. Im Anschluss an die Kanalerneuerung wird die Straße außerdem saniert.

Oberbergstraße

In der Medenbacher Oberbergstraße wird eine Wasserleitung erneuert. Die Straße wird deshalb zwischen der Schallesbuchstraße und „Am Sportfeld“ von Montag (28. Februar) bis voraussichtlich Freitag, 8. April, vollgesperrt. Auch Radfahrer können dann nicht mehr durch die Straße fahren, Fußgänger sind nicht betroffen.

Wegen der Sperrung müssen die Busse der Linien 21 und N10 sowie die Schulbusse und E-Wagen von ESWE Verkehr anders fahren. Auch Haltestellen werden ersetzt. In Richtung Medenbach werden die Busse ab der Haltestelle „Am Sportfeld” über die Straßen „Am Steinwald“ und „Im Brückfeld“ umgeleitet. Für die Haltestelle „Rossertstraße” ist auf Höhe der Hausnummer 4 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. In Richtung Innenstadt fahren die Busse von der Endhaltestelle „Am Wald” eine Umleitung über den Siegfried-Kunze-Weg zur Ersatzhaltestelle „Rossertstraße” auf Höhe der Hausnummer 5.

Vogelsangstraße

Wegen Tiefbauarbeiten in Heßloch, wird die Vogelsangstraße an der Ecke Hirschgartenstraße ab Montag vollgesperrt. Dort wird eine neue Trinkwasserleitung gebaut. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern.

Logo