Bushaltestellen in Südost fallen weg

Einen Tag lang

Bushaltestellen in Südost fallen weg

Weil die Welfenstraße wegen Bauarbeiten am Wochenende vollgesperrt wird, fallen mehrere Bushaltestellen im Stadtteil Südost einen Tag lang weg. Wie die ESWE Verkehr mitteilt, müssen Fahrgäste am Samstag, 1. August, auf Ersatzhaltepunkte ausweichen.

Betroffen ist demnach die Haltestelle „Welfenstraße“, die von den Buslinien 3, 27 und 33 angefahren wird. Sie wird am Tag der Sperrung in die Mainzer Straße verlegt. Von dort aus fahren die Busse in beide Fahrtrichtungen nach üblichem Fahrplan.

In Richtung Innenstadt entfällt außerdem die Haltestelle „Brunhildenstraße“ in der Weidenbornstraße. Fahrgäste werden deshalb gebeten, die Haltestelle „Hasengartenstraße“ in der Hasengartenstraße zu nutzen. Die Haltestelle „Berufsschulzentrum“ in Richtung Innenstadt entfällt an diesem Tag ersatzlos.

Alle Änderungen und Abfahrten werden zeitnah auch in den Schaukästen an den Haltestellen ausgehängt. Am Sonntag soll die Welfenstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Dann fahren auch die Linienbusse wieder wie gewohnt. (ms)

Logo