Jugendliche verprügeln Kind in Wiesbaden

Polizei fahndet nach Tätern

Jugendliche verprügeln Kind in Wiesbaden

Ein 12-jähriger Junge ist am Montagabend von zwei unbekannten Jugendlichen in der Bahnhofstraße verprügelt worden. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Das spätere Opfer war gegen 18:40 Uhr auf dem Gehweg von den zwei Angreifern angesprochen worden, ob er Geld bei sich habe. Als der 12-Jährige dies verneinte und weitergehen wollte, hielten ihn die beiden Unbekannten fest. Dann schlugen und traten sie auf den Jungen ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Dernsches Gelände.

Die Polizei fahndet nun nach den zwei Unbekannten. Der erste Jugendliche wird wie folgt beschrieben: etwa 15 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, schlanke Statur, weißes T-Shirt, schwarze Umhängetasche, schwarze Hose, schwarze, nach hinten gegelte Haare, leichter Oberlippen- und Kinnbart.

Zweiter Täter: Ebenfalls etwa 15 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß, dick, schwarzes T-Shirt, kurze schwarze Haare. Beide Täter hatten nach Angaben des Opfers ein „südländisches Erscheinungsbild“ und sprachen mit einem Akzent. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo