Gastwirt im eigenen Lokal mit Glasflasche angegriffen

Zwei Personen verletzt

Gastwirt im eigenen Lokal mit Glasflasche angegriffen

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den Betreiber einer Gaststätte in der Wiesbadener Bahnhofstraße attackiert und dabei mit einer Glasflasche verletzt. Der Angegriffene setzte sich mit Schlägen zur Wehr. Letzten Endes wurden beide bei der Schlägerei verletzt.

Wie die Wiesbadener Polizei mitteilt, betrat der 37-Jährige gegen 0 Uhr die Gaststätte in der Bahnhofsstraße. Plötzlich und aus derzeit noch unbekannten Gründen griff der Fremde im Lokal den 39-jährigen Gastwirt der Kneipe mit Faustschlägen an. Im Verlauf der Auseinandersetzung wehrte sich der Kneipier schließlich mit Faustschlägen.

Außerdem verletzte der Unbekannte den Inhaber mit einer Glasflasche. Eine daraufhin alarmierte Streife konnte den Angreifer noch in dem Lokal antreffen, festnehmen und ihn in Gewahrsam nehmen.

Das 1. Polizeirevier hat derweil die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und bittet Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer (0611) 345-2140, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (js)

Logo