Weitere Festnahme nach Leichenfund in der Innenstadt

Haftrichter ordnet U-Haft an

Weitere Festnahme nach Leichenfund in der Innenstadt

Nachdem die Polizei am Samstagmorgen einen toten Mann in der Innenstadt gefunden hatte, konnte sie zwei Tatverdächtige festnehmen. Ein 24-Jähriger hatte sich bereits am Samstag gestellt, sein 53-jähriger Vater wurde am Nachmittag von der Polizei als weiterer Tatverdächtiger identifiziert.

Nachdem sich der 24-Jährige mit seinem Anwalt auf dem Polizeirevier gemeldet hatte, arbeiteten die Beamten der zuständigen Mordkommission intensiv daran, die Tat weiter aufzuklären. Dabei ergaben sich Hinweise, dass an dem Tötungsdelikt mutmaßlich eine weitere Person beteiligt war.

Zeugen hatten einen zweiten Mann am Tatort gesehen, der später als der 53-jährige Vater des festgenommenen 24-Jährigen identifiziert wurde. Die Polizei konnte den Mann am späten Nachmittag im Wiesbadener Stadtteil Gräselberg festnehmen. Die gerichtsmedizinische Untersuchung des 71-Jährigen, die noch in der Nacht durchgeführt wurde, ergab, dass die Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung war.

Die Ermittlungen zum Motiv sind noch nicht abgeschlossen. Die beiden Festgenommenen sind bereits polizeilich bekannt. Die Männer wurden auf Antrag der Wiesbadener Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete gegen beide Männer eine Untersuchungshaft wegen Verdacht des Mordes an. (rk)

Logo