Wann kommt die Backwerk-Filiale am Faulbrunnenplatz?

Um den Faulbrunnenplatz aufzuwerten, will die Stadt dort eine Bäckereifiliale bauen. Der Baustart hat sich aber immer wieder verzögert. Jetzt gibt es einen neuen Termin.

Wann kommt die Backwerk-Filiale am Faulbrunnenplatz?

Schon seit fast zwei Jahren kündigt ein Plakat am Faulbrunnenplatz zwischen Bushaltestelle und Volksbank den Neubau einer Bäckereifiliale an. Geplant ist dort eine Filiale der SB-Bäckereikette „Backwerk.“ Doch der Bau hat sich mehrfach verschoben. Im Sommer 2019 meldete die für den Bau verantwortliche Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) noch, dass man im Herbst 2019 mit dem Bau beginnen wolle. Getan hat sich seitdem jedoch nichts. Doch jetzt gibt es einen Termin für den Baubeginn.

Probleme bei der Planung

„Manchmal steckt wirklich der Teufel im Detail“, erklärt Andreas Guntrum, Leiter der SEG, die Verzögerungen an der Baustelle. Der Bauantrag für das Geschäft wurde schon im Februar 2017 eingereicht. Wegen eines Gutachtens zu Bodenuntersuchungen musste die SEG jedoch immer wieder Änderungen an dem Antrag vornehmen, sodass er erst Ende 2018 gestellt werden konnte.

Dann tauchte aber ein weiteres Problem bei den Planungen auf, denn das Grundstück verfügt überkeinen Anschluss an das Abwassersystem der Stadt. Hier musste die SEG mehrere Möglichkeiten prüfen, was weitere Zeit in Anspruch nahm. „Als der einzig mögliche Anschluss kristallisierte sich der Anschluss über ein benachbartes privates Grundstück an den dort vorhandenen Kanal heraus“, so Guntrum. Das hatte weitere Untersuchungen und Verhandlungen zur Folge, sodass erst im September 2019 ein Vertrag mit dem Inhaber des Nachbargrundstücks geschlossen werden konnte.

Laut Guntrum ist der Beginn für den Bau für den 20. April 2020 angesetzt. Dann soll das Backwarengeschäft auch in kürzester Zeit fertig gestellt werden: „Gemeinsam mit dem Investor gehen wir davon aus, dass eine Eröffnung des Cafés im Spätsommer 2020 erfolgen kann“, so Guntrum. An die Filiale soll auch eine öffentlich zugängliche Toilette angeschlossen werden. Mit dem Café will die Stadt den Faulbrunnenplatz aufwerten und außerdem versprechen sich die Verantwortlichen eine Entspannung der örtlichen Trinkerszene. (js)

Logo