Wiesbadener (23) bei Motorradunfall schwer verletzt

In Linkskurve Kontrolle über Motorrad verloren

Wiesbadener (23) bei Motorradunfall schwer verletzt

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Wiesbaden ist bei einem Unfall am Dienstagabend in der Nähe von Bad Schwalbach schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Gegen 18 Uhr war der 23-jährige Wiesbadener auf der K669 in Richtung Bad Schwalbach-Fischbach unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Suzuki, kam zu Fall und kollidierte mit der Leitplanke.

Der Wiesbadener verletzte sich schwer, aber nicht lebensbedrohlich und kam zur weiteren Behandlung in ein Wiesbadener Krankenhaus. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Logo