Im Einsatz: Polizist angefahren und schwer verletzt

Einsatzstelle soll ausreichend gesichert gewesen sein

Im Einsatz: Polizist angefahren und schwer verletzt

Ein Polizist (24) ist am Freitagabend angefahren und schwer verletzt worden, als er gerade einen Unfall aufnehmen wollte. Laut Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall auf der B275 zwischen Idstein-Eschenhahn und Taunusstein-Neuhof.

Gegen 19:45 Uhr war der Polizist gerade dabei, einen Unfall aufzunehmen, als er vom Fahrzeug eines 80-jährigen Autofahrers aus Bad Camberg erfasst wurde, der die Unfallstelle passieren wollte. Dabei wurde der Polizeibeamte schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Laut Polizeiangaben trug der Beamte eine gelbe Warnweste, zudem war die Unfallstelle von zwei Einsatzfahrzeugen mit eingeschaltetem Blaulicht, Blitzleuchten und Pylonen gesichert. Der verletzte Polizist wurde in eine Wiesbadener Klinik gebracht.

Zeugen des Vorfalls werden gebenten. Kontakt zur Polizei in Idstein aufzunehmen (Telefonnummer: 06126 / 93 94 0).

Logo