Wegen Sturm: Lkw auf A5 umgekippt

Stau bei Bad Homburg

Wegen Sturm: Lkw auf A5 umgekippt

Wegen der starken Sturmböen ist am frühen Donnerstagmorgen ein Lkw auf der A5 zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz umgekippt. Der Abschnitt ist noch immer gesperrt. Es staut sich auf der Strecke.

Wie Wiesbaden 112 mitteilt, wurde der mit Styroporplatten beladene Lkw mit Anhänger gegen 5 Uhr durch den Sturm ausgehebelt und kippte um. Seitdem blockiert er alle Fahrspuren in Richtung Frankfurt.

Der Fahrer wurde leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig aus dem Führerhaus befreien und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Sperrung dauert noch an, ein Bergeunternehmen ist auf dem Weg an die Einsatzstelle. Die Feuerwehr Friedrichsdorf-Köppern ist mit drei Fahrzeugen an der Einsatzstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Logo