Motorradfahrer (35) stirbt bei Unfall

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Motorradfahrer (35) stirbt bei Unfall

Ein tödlicher Motorradunfall hat sich am Freitagabend auf der B455 bei Kelkheim-Fischbach ereignet. Wie die Polizei berichtet, erlag ein 35-Jähriger seinen Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 20:15 Uhr in Richtung Königstein. Nach ersten Erkenntnissen war kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Aus noch bislang ungeklärten Gründen verlor der 35-jährige Hofheimer die Kontrolle über das Motorrad der Marke Kawasaki und kollidierte mit einer Leitplanke.

Jegliche Behandlungsversuche der eingesetzten Einsatzkräfte blieben erfolglos. Während der Unfallaufnahme kam ein Gutachter zum Einsatz. Das Motorrad wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main sichergestellt. Die B455 war für mehrere Stunden vollgesperrt. Die Fahrbahn wurde zwischenzeitlich wieder freigegeben.

Die Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise. Diese können sich unter (06190) 9360-0 melden.

Logo