Schwerer Unfall in Eltville – Wiesbadener (60) tot

Fahrbahn für fünf Stunden vollgesperrt

Schwerer Unfall in Eltville – Wiesbadener (60) tot

Bei einem schweren Unfall in Eltville ist ein 60-jähriger Autofahrer aus Wiesbaden am Freitagmorgen gestorben. Das berichtet die Polizei.

Der 60-Jährige war mit seinem BMW auf der B42 in Richtung Rüdesheim unterwegs. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Betonmischer zusammen.

Der Autofahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 59-jährige Mainzer Fahrer des Betonmischers stand unter Schock und wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger angefordert. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Außer Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme wurde die B42 zwischen Erbach und Hattenheim für etwa fünf Stunden vollgesperrt.

Logo