Aarstraße: Sieben Verletzte nach Unfall

Auch einjähriges Kind verletzt

Aarstraße: Sieben Verletzte nach Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der B417 bei Taunusstein sind am Donnerstagmittag sieben Personen leicht verletzt worden. Das meldet die Polizei am Abend.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 53 Jahre alter Autofahrer aus Frankfurt gegen 13:40 Uhr mit seinem Lkw aus Neuhof kommend von der Aarstraße nach links auf die B 417 in Richtung Wiesbaden abbiegen. Dabei über sah er ein entgegenkommendes Auto, das mit vier Personen zwischen 33 und 45 Jahren und einem einjährigen Kind besetzt war.

Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem Lkw und dem Auto. Dadurch wurde der Pkw gegen ein weiteres Auto gedrückt. Alle Insassen des Wagens wurden dabei leicht verletzt, auch die 38 Jahre alte Fahrerin des dritten Fahrzeugs zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Verletzten wurden in verschiedene Krankenhäuser transportiert. An den zwei Autos entstand Totalschaden, während der Lkw nahezu unbeschädigt blieb. Der Gesamtschaden beläuft sich laut der Polizei nach ersten Schätzungen auf 25.000 Euro. (rk)

Logo