Stau auf der A3 nach Verkehrsunfall bei Starkregen

Auto zwischen Medenbach und Wiesbadener Kreuz umgekippt

Stau auf der A3 nach Verkehrsunfall bei Starkregen

Nach einem Unfall auf der A3 kommt es derzeit zu Staus in Fahrtrichtung Frankfurt. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort.

Als am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr plötzlich starker Regen einsetzte, kippte auf der Fahrbahn in Richtung Frankfurt ein Auto um. Wie die Wiesbadener Feuerwehr via Twitter mitteilt, wurde eine Person in dem Unfallwagen eingeklemmt und muss von den Einsatzkräften befreit werden. Zwischen der Raststätte Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz sind dafür rund um die Unfallstelle zwei Fahrspuren gesperrt.

Wie lange die Aufräumarbeiten und die damit verbundene Sperrung noch dauern, ist nicht bekannt. Auch ob es Verletzte gibt und wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Unfallstelle zu umfahren. Zudem fordern die Kräfte der Feuerwehr, alle Fahrer ausdrücklich auf, im Stau eine Rettungsgasse zu bilden. (df)

Logo