Dieser Wiesbadener ist „Florist des Jahres“

Andi Slotty vom Blumenhaus Inge in Erbenheim ist von einem Fachmagazin, Online-Fans und Messebesuchern zum „Florist des Jahres 2019“ gewählt worden.

Dieser Wiesbadener ist „Florist des Jahres“

Mit einem Strauß aus verschiedenen Blumen, Pflanzen, Seesternen und Muscheln hat es der Wiesbadener Florist Andi Slotty zum „Florist des Jahres“ geschafft. Seit fünf Jahren ist er Geschäftsführer des Blumenhauses Inge in Erbenheim — den ersten Preis bei einem Wettbewerb hat er in diesem Jahr aber zum ersten Mal gewonnen.

Sein Strauß überzeugte nicht nur die Jury

„Das ist so ein schönes Gefühl.“ - Andi Slotty, Preisträger

„Das ist so ein schönes Gefühl“, sagt der 48-jährige Preisträger. Am Donnerstag war ihm der Titel von der Floristenfachzeitschrift „g&v“ auf einer Messe verliehen worden. Im Sommer hatte er das Foto seines Straußes eingeschickt und wurde bereits zum „Floristen des Monats“ gekürt. Anfang des Jahres durften Juroren, Online-Fans und Messebesucher dann aus allen Sträußen, die das Jahr über eingeschickt wurden, den schönsten auswählen. Slotty setzte sich gegen seine Konkurrenten durch und wurde zum „g&v Florist des Monats – Jahresgewinner 2019“. Neben dem Titel bekam er auch Gutscheine und einen Einkaufskorb.

Gewinnerstrauß verkörpert Tag am Meer

„Erst wollte ich etwas ganz Buntes machen, dann wurde es aber doch etwas schlichter.“ - Andi Slotty

„Da sind wirklich tolle Kollegen dabei gewesen. Ich freu mich, dass wir es geschafft haben“, sagt er zur Preisverleihung am 30. Januar. Die Zusammenstellung des Straußes geschah aus einem Gefühl heraus, erklärt der Florist. „Erst wollte ich etwas ganz Buntes machen, dann wurde es aber doch etwas schlichter. Der Strauß soll einen Tag am Meer verkörpern.“

Über die vielen Glückwünsche, die ihn bisher erreicht haben, ist der Florist mehr als glücklich, sagt er. „Wir haben online schon ganz viele Gratulationen bekommen und die Kollegen sind natürlich auch ganz aus dem Häuschen.“ Nicht ohne Grund, denn schon im vergangenen Jahr wurde das Blumenhaus Inge für den „Oscar der Grünen-Branche“ nominiert. Weil das Blumenhaus damals knapp dem Sieg entging, sei der Titel „Florist des Jahres“ jetzt eine besondere Freude. Auch der Zeitpunkt sei passend: Das Traditionshaus feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Blumenhaus Inge feiert 50. Geburtstag

Den Blumenladen gibt es schon seit 1970. Inge Christ eröffnete den Laden in der Erbenheimer Rennbahnstraße, nachdem sie das Handwerk in einem der renommiertesten Blumengeschäfte Wiesbadens gelernt hatte. Mit ihrem Blumenschmuck wurde die Wiesbadenerin über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

„Ihre Adventskränze wurden sogar nach Amerika mit dem Flugzeug geschickt, weil die Amerikaner von Airfield in Wiesbaden-Erbenheim nicht auf ihre und heute auch unsere „Inge“ verzichten konnten“, heißt es auf der Webseite des Ladens. 2011 machte sie das Geschäft zu und fand zunächst keinen Nachfolger. 2014 übernahmen dann Andreas Slotty und Mario Mumme den traditionsreichen Blumenladen und renovierten das Haus. (pk)

Logo