Orkantief „Sabine“: Fällt am Montag in Wiesbaden die Schule aus?

Eltern sollten Wetterprognosen beobachten

Orkantief „Sabine“: Fällt am Montag in Wiesbaden die Schule aus?

Herabfallende Äste, ausgefallene Busse und Bahnen, lose Gegenstände, die durch die Luft geschleudert werden: Orkantief „Sabine“ soll in der Nacht zum Montag seinen Höhepunkt erreichen. Und auch im Laufe des Montags kann es draußen gefährlich werden. Möchte man da seine Kinder noch zur Schule schicken? Oder fällt die Schule am Montag gar komplett aus?

Das Hessische Kultusministerium unterstützt alle Schulleitungen in ihrer Entscheidung, möglichst in Absprache mit den Schulträgern, den Schulbetrieb am Montag vollständig ausfallen zu lassen. „Die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler hat oberste Priorität“, erklärt das Ministerium in einer Mitteilung. Zumindest dann, wenn „die Sicherheit des Schulwegs nicht mehr gewährleistet werden kann“, so das Ministerium. Eltern werden über die jeweiligen Entscheidungen über die vereinbarten Kommunikationswege informiert.

Aber auch wenn sich die Schule selbst nicht für einen Ausfall entscheidet: Die Erziehungsberechtigten können bei extremen Witterungsverhältnissen für ihr Kind entscheiden, ob der Schulweg zumutbar ist. Sie müssen die Schule aber darüber informieren. „Die Eltern“, so das Kultusministerium, „sollten sich daher ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden.“ Kinder, die schon volljährig sind, können diese Entscheidung selbst treffen.

(mm)

Logo