Ziege beim Kurpark in Bad Schwalbach getötet

Halter findet sein Tier tot auf

Ziege beim Kurpark in Bad Schwalbach getötet

In Bad Schwalbach im Taunus beschäftigt ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz die Polizei. Dort wurde eine Ziege gefunden, die offenbar getötet wurde.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, hielt sich von Donnerstagabend bis Freitagabend eine Ziegenherde in der Nähe des Bad Schwalbacher Kurparks auf einer Wiese auf. Als der Halter der Tiere am Freitagabend gegen 18 Uhr zu den Ziegen zurückkam, stellte er fest, dass ein Tier tot war.

Ersten Erkenntnissen nach, wurde das Tier auf der Weide erschossen. Wer die Ziege getötet hat, ist jedoch noch nicht geklärt. Auch weiß die Polizei noch nicht, welches Motiv hinter der Tat stecken könnte. Die Ermittlungen laufen deshalb jetzt auf Hochtouren.

Um den Fall zu klären, sucht die Polizei noch nach Zeugen, die zwischen Donnerstag, 21. Mai, 18 Uhr und Freitag, 22. Mai, 18 Uhr, Auffälligkeiten rund um die Weide hinter dem Kurpark in Bad Schwalbach beobachten konnten. Sie werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer (0611) 345-0 bei der Wiesbadener Kriminalpolizei zu melden. (pk)

Logo