Corona-Fall in Idsteiner Grundschule

Klasse und Lehrkraft in Quarantäne

Corona-Fall in Idsteiner Grundschule

Eine Grundschülerin aus Idstein ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilte der Rheingau-Taunus-Kreis am Montagnachmittag mit.

Die Schulleitung und die Eltern der betroffenen Klasse der Grundschule „Auf der Au“ wurden unmittelbar nach Bekanntwerden des positiven Befundes vom Gesundheitsamt informiert. Die Klassenkameraden sowie die Lehrkraft der Schülerin werden nun ebenfalls auf das Corona-Virus getestet und befinden sich in zweiwöchiger Quarantäne. Weitere Kontakte der Schülerin werden aktuell ermittelt.

Die positiv getestete Schülerin selbst ist laut der Mitteilung des Rheingau-Taunus-Kreises symptomfrei. Sie sei getestet worden, weil ihr Vater aufgrund typischer Corona-Symptome einen positiven Covid-19-Befund erhalten hatte und die gesamte Familie anschließend getestet wurde. (nl)

Logo